StartGesellschaft & LebensartEs geht um euer Leben - Beendet den Wahnsinn

Es geht um euer Leben – Beendet den Wahnsinn

Es geht um euer Leben. Nehmt euch diese 12 Minuten Zeit. Es kommen viele Persönlichkeiten zu Wort.

Von Willy Wahl

Das SPD-Urgestein Klaus von Dohnanyi (93), Willy Wimmer (CDU), Margot Käßmann, Oskar Lafontaine und Sahra Wagenknecht. Diese gestandenen Politiker sprechen das aus, was die jungen Politiker in Regierungsverantwortung und im Parlament nicht wissen wollen oder können. Ein 3. Weltkrieg wird unsere Menschen und unser Land vernichten – und das schon mit rein konventionellen Waffen. Klaus von Dohnanyi erinnerte daran, dass Hamburg im 2. Weltkrieg in drei Tagen in Schutt und Asche gelegt wurde.

Konventionell wäre Russland unterlegen. Es könnte sich daraus ein Atomkrieg entwickeln mit der Folge, dass diese Erde und die Menschheit ausgelöscht wird. Es ist eigentlich von keinem gewollt. Warum treiben unsere Politiker es dann auf die Spitze? Alle reden über Krieg. Wir sollten darüber reden, wie wir Frieden schaffen können. Sagen wir es unseren gewählten Volksvertretern, in welcher Form auch immer.

Olaf Scholz im Time Magazine: „Man darf das Volk nicht zu ernst nehmen“. Das ist das Problem!

Wir, das Volk, werden von unseren Politikern nicht ernst genommen. Wir sollten das sofort ändern, bevor es zu spät ist. Die Ukraine kann den völkerrechtswidrigen Krieg der Russen nicht gewinnen. Keine Waffenlieferungen und sofort an den Verhandlungstisch. Nur so können wir das Sterben der Zivilisten und Soldaten verhindern. Jeder hat ein Recht auf Leben. Schreibt mir bitte eure Meinung in die Kommentare, likt das Video, damit möglichst viele es sehen und sich Gedanken machen.

Wenn ihr die Glocke aktiviert, verpasst ihr keine weiteren Videos. Vielen Dank! In eigener Sache: Ich erstelle die Videobeiträge in meiner Freizeit. Dazu recherchiere ich oftmals stundenlang TV- und Medienbeiträge. Im Videoschnitt versuche ich, das Wesentliche herauszuarbeiten. Ich mache es unentgeldlich, verfolge also keine finanziellen Interessen. Natürlich beabsichtige ich, viele User zu erreichen, sonst macht die stundenlange Arbeit keinen Sinn. Jeder, der meinen Kanal abonniert ist herzlich willkommen. Nochmals vielen Dank!

Es ist eine Minute vor Zwölf

Geschätzte Leserin und Leser von seniora.org, liebe Freunde, Willy Wimmer sandte uns dieses Video, das von einem Menschen, den wir nicht kennen zusammengeschnitten wurde und der eine gute Aufklärung machen wollte. Gute, empörende Stellungnahmen der auftretenden Persönlichkeiten, Klaus von Dohnanyi, Willy Wimmer, Oscar Lafontaine und Sarah Wagenknecht stimmen mit unseren Erkenntnissen überein. Hingegen kehrt der Schluss des Videos das vorhergesagte ins Gegenteil, indem der russische Präsident Putin als der Aggressor hingestellt wird, sogar in einer filmtechnisch überhöhten Art und Weise, die die Fakten negiert und auf unserer Website so nicht unwidersprochen verbreitet werden darf.

Der Aggressor ist der militärisch-industrielle-mediale Komplex, vor dem Präsident Eisenhower 1961 sein amerikanisches Volk gewarnt hat: die USA im Verbund mit der verbrecherischen NATO. Meine erste Reaktion war, das Video sofort wieder zu löschen, als ich es bis zu Ende angeschaut hatte. Aber vielleicht hilft die Auseinandersetzung mit diesem Video und meiner Entgegnung sich genauer mit dem präventiven Charakter der russischen Intervention in der Ukraine genauer zu befassen. Herzlich Willy Wahl, Jg. 1930

Bild: Ein Kriegsgewinnler und sein Handlanger – Cartoon von 1919, der einen gut gekleideten wohlhabenden Mann zeigt, der auf einer Parkbank sitzt und einem Kriegsveteranen in Uniform, dem ein Bein fehlt und der eine Krücke benutzt, eine abweisende Geste macht. Bildunterschrift: Profiteur: DER KRIEG IST VORBEI, MEIN JUNGE. VERGISS ES!
Autor: Rollin Kirby  (1875–1952) – Amerikanischer politischer Karikaturist
Quelle: wikimedia.org – Karikatur in der Zeitschrift „Life“, 10. März 1919 p. 349
Lizenz: gemeinfreiUnited States Copyright Office
Der Autor starb 1952, daher ist dieses Werk in seinem Ursprungsland und in anderen Ländern und Gebieten gemeinfrei , in denen die Urheberrechtsdauer das Leben des Autors plus 60 Jahre oder weniger ist.
Mit freundlicher Genehmigung von seniora.org

RELATED ARTICLES
- Advertisment -
Google search engine

Most Popular

Recent Comments