ETH Zürich

Die Eidgenössische Technische Hochschule Zürich, kurz ETH Zürich (französisch École polytechnique fédérale de Zurich, EPFZ[8], italienisch Politecnico federale di Zurigo, PF di Zurigo[9], rätoromanisch Scola politecnica federala Turitg, SPFT[10]), ist eine technisch-naturwissenschaftliche universitäre Hochschule in Zürich. Sie wurde 1855 als Eidgenössisches Polytechnikum gegründet.

Derzeit sind rund 23’000 Studierende und Doktorierende eingeschrieben. Die ETH Zürich beschäftigt über 11’000 Personen. Von den 565 Professuren, einschliesslich 114 Assistenzprofessurn, sind 103 (18,2 %) von Frauen besetzt. Mit der ETH assoziiert sind 21 Nobelpreisträger.